WUW Konzerte

 

Yoga und Achtsamkeit:

Untrennbare Begriffe und Handlungsweisen, die auf uns wirken und uns in Einklang bringen können, wenn wir uns auf uns selbst und unsere Umgebung einlassen, ihr zuhören und mitschwingen. Was wäre, wenn diese Handlungen von Musik eingerahmt und unterstützt würde? Das einzigartige Projekt des Künstlers Sebastian Netta versucht genau das und lädt die Besucher*innen ein, aktiv dieses Erlebnis zu gestalten und intensiv zu erfahren. Kunstvoll und auf höchstem Niveau: Mit den Yogakonzerten von der Bonsai Bühne werden die Zuhörer in der Wahrnehmung ihrer Bewegungen (oder im Stillehalten) unterstützt. Die Musik wird live gespielt, um die Energie des Augenblicks und den Sound der Umgebung zu integrieren.

So wird ein ganzheitliches Erlebnis geschaffen. Jede anwesende Person kann sich frei entscheiden Bewegungen aus dem Yoga auszuführen - eine Anleitung wird gegeben - oder nur still zu sitzen, zu meditieren und sich selbst in der Umgebung bewusst und aufmerksam wahrzunehmen, oder eigene Bewegungen auszuführen. In der Kunst sind wir frei…